SEO und Projektdaten übersichtlich im Webworker Dashboard

simple, smart, Webworker Dashboard

Webworker Dashboard

Das Projekt Webworker Dashboard ist ein interessantes Online-Tool für diejenigen, welche eines oder mehrere Online-Projekte zu verwalten haben. Neben einer klaren Übersicht der eigenen SEO- und Projektdaten dient das Online-Tool vor allem der Zeitersparnis. Da dieses ebenfalls online verwaltet wird, hat man hier stets von unterwegs Zugriff darauf.

Das Webworker Dashboard entstand aus Eigenbedarf und befindet sich aktuell in der Beta-Phase. Sicher kennt es jeder, man beginnt das erste Projekt, der erste Zugang zu Sistrix oder Google+, weitere Projekte und Tools kommen hinzu und am Ende loggt man sich den ganzen Tag in die verschiedensten Online-Tools ein und aus. Das Ganze frisst viel Zeit, welche an anderer Stelle sinnvoller eingesetzt werden könnte. Genau hier setzt das Webworker Dashboard an.

Was das Webworker Dashboard bringt

In der Grundform wird das Online-Tool smart und übersichtlich bleiben und letztlich sauber SEO- und Projektdaten liefern – auf einen Blick. Es soll gerade nicht mit tausenden Funktionen überfrachtet werden, so dass überhaupt von einer Übersicht gesprochen werden kann. Nach dem Anlegen der eigenen Projekte sind folgende Werte direkt auf einen Blick sichtbar:

  • ROI – Einnahmen, Ausgaben und Zeitinvestitionen – aktuell manuell eintragbar
  • UI – Eindeutige wöchentliche Besucher (Google Analystics)
  • KW – wöchentliche Keywords, über die Besucher kamen (Google Analystics) – inkl. Detailseite mit Anzeige der Keywords
  • PR – aktueller Google PageRank
  • DPop – Backlinks/DomainPop (SEO-Kicks) inkl. Detailseite mit Auflistung der Links
  • GI – Anzahl der bei Google indexierten Seiten
  • OVI – Online Value Index aus dem Hause XOVI
  • SI – Sistrix Sichtbarkeitsindex
  • Alexa – Alexa Traffic Rank
  • FB – Likes der Startseite oder nach Eintragung des Profils die Fans der Fanseite
  • TW – Tweets der Startseite oder nach Eintragung des Profils die Follower
  • G+ – Anzahl +1 der Startseite oder nach Eintragung des Profils die Anzahl der Kreise

Weitere Funktionen des Webworker Dashboard

Es werden Tendenzen, also die Up- und Downs angezeigt. Nähere Informationen erhält man dann direkt bei dem Online-Tool, welches die Daten zur Verfügung stellt (z.B. Sistrix). Oder man klickt sich direkt in eines seiner WordPress-Projekte zum Login. Die Direktlinks lassen sich dabei auch ein- und ausblenden. Das bleibt einem selbst überlassen. Das Projekt soll auch nach Livegang, aktuell kann man sich zur Beta-Phase anmelden, weiter entwickelt werden.

Weitere Informationen zum Webworker Dashboard